• Di. Dez 7th, 2021

wc0.de

WC0.de

All-inclusive auf Madeira

Vonsn7376

Nov 8, 2019
madeira-all-inclusive

Felsküste vom Feinsten

Die portugiesische Insel Madeira liegt weit vor Marokko im Atlantik und ist von Gebirgen und bizarren Felsformationen geprägt. Ihre höchsten Gipfel sind um die 1.800 Meter hoch und die Küste fällt überwiegend steil ins Meer ab: ein Eldorado für Wanderurlauber und Naturliebhaber. Besonders eindrucksvoll sind die Steilklippen bei Cabo Girão westlich von Funchal, die zu den höchsten Europas gehören. Zwischen den Felsen locken jedoch immer wieder Badebuchten und befestigte natürliche Felsbäder wie zum Beispiel das Lido Galomar zu einem Sprung ins Wasser. Auch aufgeschüttete, kleine Sandstrände wie in Calheta und die großzügigen Pool-Anlagen vieler Hotels laden zu einem Badeurlaub ein. Vom Frühling bis spät in den Herbst reicht dank der milden Temperaturen übrigens die Badesaison auf Madeira. Wer all-inclusive bucht, kann darüber hinaus genießen, dass er sich einmal um nichts zu kümmern braucht als die Wahl des nächsten Ausflugsziels – oder des nächsten Tauchspots. Denn Madeiras Felsküsten sind beliebt bei Tauchern, und in Caniço gibt es sogar einen Unterwasser-Nationalpark, der zu Entdeckungstouren unter dem Meeresspiegel einlädt. Buchen Sie jetzt und packen Sie schon bald die Koffer!

Wandern all-inclusive auf Madeira

Typisch für die Landschaft von Madeira sind die sogenannten Levadas: Historische Bewässerungsanlagen mit schmalen Kanälen, die noch heute im Gebrauch sind und Wasser aus dem feuchteren Norden zu den Gärten und Feldern im Süden bringen. Traumhaft schöne Wanderungen führen an ihnen entlang. Sie haben den Vorteil, dass die Steigungen gering und die Wege gut begehbar sind. Auch sonst bietet sich ein All-inclusive-Urlaub auf Madeira für Wanderer an. Insbesondere die zum Weltnaturerbe der UNESCO gehörende Region um Porto da Cruz und Santana lädt zu anspruchsvolleren Touren ein. Schnüren Sie die Stiefel und wagen Sie sich zum Beispiel an die Bergrouten vom Pico do Arieiro und dem Pico Ruivo, dem höchsten Berg der Insel.

Eine Sehenswürdigkeit in der reichen Natur Madeiras sind die besonders gestalteten Gartenanlagen in der Inselhauptstadt Funchal, wie der Botanische Garten, die parkähnlichen Jardines Palheiro oder der etwas oberhalb gelegene, mit Azulejos geschmückte Botanische Garten in Monte. Buchen Sie günstig all-inclusive auf Madeira und staunen Sie schon bald selbst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.