Hotel in Cala d’Or

Hotel in Cala d’Or
Cala-d-Or-Hotels

Zum Baden in den Südosten von Mallorca

Cala d’Or ist ein Ferienort an der Südostküste von Mallorca, etwa 60 Kilometer von Palma entfernt. Die felsige Küste ist hier von tiefen Einschnitten mit kleinen sandigen Buchten geprägt und auch Cala d’Or lockt Badeurlauber mit mehreren von Felsen umrahmten Badestellen. Die überschaubaren Strände mit flachem Einstieg ins Wasser sind hervorragend für Familien geeignet. Buchen Sie für einen gelungenen Familienurlaub ein Hotel in Cala d’Or und entscheiden Sie sich jeden Tag für eine andere Bucht: die kleine Cala Serena, die breitere Cala Ferrera, den größten Strand des Ortes – die Cala Gran – oder die namengebende Cala d’Or. Eine kleine Bahn bringt Sie im Badeurlaub bequem zu den verschiedenen Stränden.

Schlendern Sie von Ihrem Hotel in Cala d’Or auch einmal durch das Ortszentrum. In Ihrem Urlaub finden Sie hier in der Fußgängerzone viele Geschäfte, Bars und Restaurants vor. Die Marina in der Bucht Cala Llonga ist ebenso schön zum Bummeln: Neben den Läden und einladenden Restaurant-Terrassen gibt es hier prächtige Jachten und Boote zu sehen.

Ausflüge auf oder unter Wasser vom Hotel in Cala d’Or aus

Die Felsküste im Südosten der Insel hat ihre ganz eigenen Reize. Nehmen Sie im Mallorca-Urlaub einmal an einem Tauchkurs teil und lassen Sie sich von der Unterwasserwelt verzaubern. Einige Tauchschulen verleihen auch nur die Ausrüstung, sodass fortgeschrittene Taucher hier auf eigene Faust durch blaue Tiefen streifen können. Wer lieber trockene Füße behält, kann einen ähnlichen Effekt bei einer Fahrt mit einem Glasbodenboot erleben. Verschiedene Boote fahren überdies entlang der Küste zwischen Portocolom und Cala Figuera. Unternehmen Sie so während der Reise einen spannenden Tagesausflug von Ihrem Hotel in Cala d’Or aus und nutzen Sie einen der angebotenen Badestopps für einen Sprung in das klare Wasser.

Für einen Stadtbummel bietet sich eine Fahrt in den nahen Ort Santanyi an. Kulturinteressierte besichtigen hier an der Plaça Major die Kirche Sant Andreu aus dem 18. Jahrhundert und die im gleichen Gebäudekomplex befindliche Rosenkranzkapelle, die bereits aus dem 14. Jahrhundert stammt. Nur fünf Kilometer von Santanyi entfernt, an der Küste zwischen Cala Figuera und Portopetro, liegt der Parc natural de Mondragó. Seltene Orchideen, verschiedenste Vogelarten und Landschildkröten erfreuen das Herz von Naturliebhabern. Die „Krönung“ im Strandurlaub ist ein Bad an einem der zum Naturpark gehörenden Strände Sa Font de n’Alis und S’Amarador.

Mallorca Urlaub

mallorca
Mallorca Urlaub

Urlaubsorte auf Mallorca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*