Hotel in Es Pujols

Hotel in Es Pujols
Es-Pujols-Hotels

Erholung pur in der „kleinen Karibik“

Es Pujols ist ein ehemaliger Fischerort und zugleich die heimliche Hauptstadt der kleinen Baleareninsel Formentera. Diese hat keinen eigenen Flughafen, und so erreichen Sie Ihren Urlaubsort per Flug nach Ibiza, von wo aus es mit der Fähre weitergeht. Vom Fährhafen in La Savina ist es mit dem Auto nur noch etwa eine Viertelstunde bis Es Pujols, das im Norden der spanischen Insel in einer weiten Bucht liegt, die von traumhaften Sandstränden gesäumt ist. Dank der regelmäßigen Linienbusverbindungen in der Hauptsaison und zahlreicher Fahrradverleihe ist es aber auch wunderbar möglich, die kleine Insel im Urlaub entspannt ohne Auto zu erkunden.

Reservieren Sie am besten jetzt gleich ein Zimmer in einem Hotel in Es Pujols, das Ihren Vorstellungen entspricht, und genießen Sie schon einmal die Vorfreude auf die Reise! Nicht ohne Grund wird Formentera auch als die „kleine Karibik“ bezeichnet: Weiße Strände und türkisfarbenes, klares Wasser machen Badeträume wahr. Der flach ins Wasser abfallende und von Rettungsschwimmern überwachte Sandstrand von Es Pujols ist dabei ideal für einen Familienurlaub auch mit kleineren Kindern. Wer in den Ferien gerne aktiv werden möchte, kann dies hier beim Windsurfen, Katamaransegeln oder Kanufahren tun.

Vom Hotel in Es Pujols aus die Insel entdecken

Die vielen kleinen Geschäfte, Cafés und Restaurants entlang der mit Palmen bestandenen Strandpromenade und im Inneren des Ortes laden Sie zu einem Spaziergang von Ihrem Hotel in Es Pujols aus ein. Erstehen Sie ein kleines Souvenir oder genießen Sie hier einfach das Leben bei einem leckeren Eis mit Blick auf das Meer. Die verschiedenen Clubs und Lounges von Es Pujols begrüßen Sie dann nach Sonnenuntergang zu einem entspannten Drink oder ausgelassenem Tanzvergnügen.

Ein Hotel in Es Pujols ist jedoch auch der ideale Ausgangsort, um die anderen Ecken der Insel zu erkunden. So gilt zum Beispiel die Playa de Ses Illetes auf der Landzunge ganz im Norden der Insel als Aushängeschild von Formentera: Weitläufige Dünen, flache Felsen, weicher Sand und türkisfarbenes Meer ergeben eine perfekte Idylle. Zwei Wassersportanbieter und einige Restaurants sorgen für Abwechslung. Für eine Fahrradtour bietet sich die Hochebene La Mola an, von der aus Sie fast die gesamte Insel überblicken können. Naturliebhaber staunen außerdem über die Tropfsteinhöhle Cova d’En Xeroni in Sant Ferran, die zu den ältesten der Welt gehört und fantasievoll ausgeleuchtet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*